Heilig sein oder Heilig(es) tun?

This post is also available in: enEnglish frFrançais esEspañol pt-brPortuguês ko한국어 nlNederlands zh-hans简体中文 itItaliano ja日本語 csČeština daDansk

Heilig sein oder Heilig(es) tun?

Die Verbindung von Liebe und Heiligkeit

Wie er uns in ihm auserwählt hat vor Grundlegung
der Welt, dass wir heilig und tadellos vor ihm seien in Liebe
. Epheser 1:4

Heiligkeit ist keine echte Heiligkeit, wenn sie nicht in Liebe verwurzelt
und gegründet ist. Sonst wird sie äußerlich, hart und religiös. Sie wird hochmütig
und unerreichbar. Ihr sollt heilig sein, denn Ich bin heilig. Es ist ein Gebot.
Aber es ist auch eine Einladung von unserem geliebten Herrn eins zu werden.
Wahre Liebe möchte sein wie der Geliebte. Ich möchte heilig sein, weil Du heilig
bist, Herr. Ich möchte, dass meine Heiligkeit ein Ausdruck deiner selbst (in
mir) ist, weil ich dich liebe.

Liebe ohne Heiligkeit ist fleischlich und irdisch. Heiligkeit ohne Liebe ist
hochmütig und äußerlich. Liebe und Heiligkeit müssen zusammen gehören. Das
Herz trennt uns von Gott, nicht die äußeren Dinge, die wir tragen, oder die
Regeln, denen wir folgen (aus dem Verstand heraus und nicht aus dem Herzen).

Heiligkeit muss ein Ziel haben oder sie verkommt zu äußerlicher Religion,
einer Liste von „Du sollst“ und „Du sollst nicht“, wodurch der Strom von Leidenschaft und Kraft behindert wird. Das Ziel der Heiligkeit ist die Einheit mit Gott. Wahrhaftige Heiligkeit ist Leidenschaft für Reinheit in Vorbereitung auf die
Einheit mit Gott. Es ist die Leidenschaft der Braut für reine Einheit mit ihrem
Bräutigam.

Heiligkeit wird entzündet durch Liebe und Liebe wird gereinigt und vollkommen
gemacht durch Heiligkeit.

Liebe von Heiligkeit zu trennen und umgekehrt ist gefährlich für unsere Ehen,
Familien und Gemeinden. Ohne Heiligkeit wird die Liebe in christlichen Ehen
einfach wie die Liebe dieser Welt. Wenn Jeschua aus dem Ehebett beseitigt wird,
wird das Ehebett entweiht. Christliche Ehen sollen ein Spiegelbild der Einheit
zwischen Christus und der Gemeinde sein, sowohl in Leidenschaft als auch in
Reinheit. Das unterscheidet jede christliche Ehe wesentlich von den Ehen dieser
Welt, in denen Christus nicht gegenwärtig ist. Er muss in jedem Bereich der
Ehe gegenwärtig sein, einschließlich des Ehebetts.

Heiligkeit von Liebe zu trennen hat Trennung und Scheidung in der Gemeinde
hervorgebracht. Heiligkeit ohne Liebe in der Ehe/im Ehebett erstickt die Leidenschaft. Liebe ohne Heiligkeit blockiert den Strom der Reinheit. So oder so verkommt die Vereinigung zu einer äußerlichen mechanischen Angelegenheit.

Ihr Männer, liebt eure Frauen, wie auch der Christus die Gemeinde
geliebt und sich selbst für sie hingegeben hat, um sie zu heiligen, sie reinigend durch das Wasserbad im Wort, damit er die Gemeinde sich selbst verherrlicht darstellte, die nicht Flecken oder Runzel oder etwas dergleichen habe, sondern dass sie heilig und tadellos sei. So sind auch die Männer schuldig, ihre Frauen zu lieben wie ihre eigenen Leiber. Wer seine Frau liebt, liebt sich selbst. Denn niemand hat jemals sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es, wie auch der Christus die Gemeinde.
Epheser 5:25-29

Wenn ein Mann seine Frau liebt, liebt er sich selbst. Er nährt und pflegt sie, weil sie sein eigenes Fleisch ist. So liebt Jeschua uns, Seine Braut und Gemeinde, ebenso wie Er sich selbst liebt.

Dieses Geheimnis ist groß: ich aber deute es auf Christus und die Gemeinde. Epheser 5:32

Jeschua sagt, wir sollen heilig SEIN, nicht heilig (Heiliges) TUN. Heilig
zu sein hat mit unserer Einheit mit Ihm zu tun. Wir sind verbunden, also sind
wir heilig. „Heilig(es) tun“ hat zu tun mit der Anstrengung menschengemachten
Regeln zu folgen. Dann ist die Heiligkeit abhängig von uns selbst und nicht
von unseren Einheit mit Ihm. Wenn wir uns dem Ziel hingeben heilig zu SEIN,
wie Er heilig ist, durch die Einheit mit Ihm, dann wird auch unser TUN heilig
sein.

Print Friendly, PDF & Email
By | 2019-10-25T14:53:10+00:00 Oktober 11th, 2019|Unkategorisiert|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.